Zur Entdeckung unseres Dorfes

Mit seinen 803 Einwohnern (Moloises und Molois) und einer Ausdehnung von 4528 ha ist la Mole eine der am wenigsten besiedelten aber auch eine der am meisten ausgedehnten Gemeinden in der Bucht von Saint-Tropez.

Das Dorf liegt in der landwirtschaftlich genutzten Ebene des Môle - Flusses, an der Nationalstrasse 98, die die Bucht von Saint-Tropez mit den Städten Hyères und Toulon verbindet. La Mole wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gegründet.

Am Eingang des Dorfes, von Cogolin kommend, dem Flughafen gegenüberliegend, können Sie die schönen runden Türme der Burg von la Mole entdecken, deren Ursprünge auf das elfte Jahrhundert zurück gehen. Die Burg wurde 1770 durch die Familie Fonscolombe vom Marquis de Saint-Tropez, Joseph-Jean Baptiste de Suffren (Bruder des berühmten Bailly), zurückgekauft. Der weltberühmte Schriftsteller Antoine de Saint-Exupéry verbrachte hier einen Teil seiner Kindheit mit seinen Großeltern mütterlicherseits.




Mairie de la Mole © 2004
Hôtel de Ville F-83310 La Mole - tel. +33 4 94 40 05 80 - fax. +33 4 94 49 55 24

[Zurück]